DGZ Ausgaben > DGZ Ausgabe Januar / Februar

Titelthema
Prekäre Arbeit
Mieser Job oder Mega-Chance?

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir sind uns alle darin einig, dass Festanstellung das Ziel sein muss! Ökonomen und Unternehmen sehen den boomenden "flexiblen" Arbeitsmarkt häufig als Lösung aller sozialen Probleme. Wer allerdings unfreiwillig und dauerhaft als "atypisch" oder sogar prekär Beschäftigter unterwegs sein muss, erlebt nicht selten eine Erosion seines Sinns für Arbeit und für das Leben. Fast 2 Millarden Überstunden werden jährlich geleistet, davon viele unvergütet. Das wirft die Frage auf, warum man nicht mehr Kraft in das Finden von Lösungen steckt, um noch mehr Menschen in feste Arbeit zu bringen.


Alexandra Rister
Chefredaktion DGZ
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit